Home Politik Der Milliardär hat’s schwer
Politik - 21.06.2019

Der Milliardär hat’s schwer

Deutschlands reichste Geschwister-Erben (zusammen 37,5 Milliarden Euro) sprechen offen über die Nachteile ihres märchenhaften Vermögens:

Ihr Besitz bringe große Verantwortung mit sich, sie seien gefährdet und sie müssen sich schützen. All das stimmt!

Doch all das trifft nicht nur auf Milliardäre zu, sondern auch auf andere Berufsgruppen: Feuerwehrleute, Polizisten und Soldaten.

Ob brennende Häuser, Messerstecher in nächtlichen Hinterhöfen, Beschuss in den Weiten Afghanistans – wer Verantwortung für uns alle übernimmt, lebt gefährlich und muss sich schützen.

Nur mit dem Unterschied, dass ein Polizist im Schnitt 3300 Euro im Monat verdient…

PS: Die Geschwister Klatten/Quandt fragen auch: „Wer würde denn mit uns tauschen wollen?“ Was machen die Beiden eigentlich, wenn sich heute 80 Millionen Deutsche melden und rufen: Ich!

Die aktuelle Berichterstattung zum Thema finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Kim bettelt um Spenden für Papa und Opa

Die Sanktionen drücken und Kim scheint kaum noch Geld zu haben. Alles fließt in sein Raket…