Home Politik Friede Springer für Verdienste um Israel geehrt
Politik - 17.06.2019

Friede Springer für Verdienste um Israel geehrt

Jerusalem – Eine besondere Würdigung für großes Engagement! Die Hebräische Universität von Jerusalem hat Friede Springer die Ehrendoktorwürde verliehen.

Bei einer feierlichen Zeremonie auf dem Skopus-Berg ehrte die renommierte Universität Friede Springer „in tiefer Anerkennung für ihr langfristiges Engagement und ihre Unterstützung für den Staat Israel, die Stadt Jerusalem und die Hebräische Universität“.

Der Senat der Universität würdigte Friede Springer für ihre Verdienste um die „bedeutenden Erfolge bei der deutsch-jüdischen Aussöhnung und dem jüdisch-arabischen Dialog“ sowie in Anerkennung ihrer Förderung von „medizinischen, wissenschaftlichen und kulturellen Unternehmungen in Israel und im Ausland“.

Friede Springer bedankte sich herzlich für die Auszeichnung und erklärte, dass sich „meine Freundschaft zum israelischen Volk und meine Bewunderung für die Hebräische Uni nicht verändern werden“.

Vor Hunderten Doktoranden verlieh Präsident Asher Cohen im Amphitheater der Hebräischen Universität Friede Springer den Ehrendoktortitel und überreichte ihr die Medaille.

Im Jahr 1976 hatte die Hebräische Universität die Ehrendoktorwürde an Axel Springer verliehen. 2014 ermöglichte die Axel Springer Stiftung die „Axel Springer Lecture Series on German Literature“ an der Hebräischen Universität.

Die Hebräische Universität wurde noch vor der Staatsgründung Israels im Jahr 1925 eröffnet. Dem ersten Direktorium gehörten u. a. Albert Einstein und Sigmund Freud an. Zu den prominenten Absolventen der Universität zählen u. a. der verstorbene Schriftsteller Amos Oz und Wirtschafts-Nobelpreisträger Daniel Kahneman.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Kim bettelt um Spenden für Papa und Opa

Die Sanktionen drücken und Kim scheint kaum noch Geld zu haben. Alles fließt in sein Raket…