Home Kultur Wiglaf Droste mit 57 Jahren gestorben
Kultur - 6 Tagen ago

Wiglaf Droste mit 57 Jahren gestorben

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist Wiglaf Droste in Franken gestorben. Der Satiriker, Sänger und Autor wurde 57 Jahre alt.

Wiglaf Droste 2011 bei einer Lesung.

Der Satiriker, Autor und Sänger Wiglaf Droste ist tot. Das berichten die Zeitung „Junge Welt“, für die Droste regelmäßig schrieb, in einer Presseerklärung. Demnach sei Droste am Mittwochabend nach kurzer, schwerer Krankheit in Pottenstein (Franken) gestorben. Er wurde 57 Jahre alt. (Tsp)

Mehr in Kürze auf www.tagesspiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

„Schluss mit gekaufter Politik“

Rechnungshof-Chefin fordert gegenüber BILD neue Regeln für die Partei- und Wahlkampffinanz…